Hochpreisinsel Schweiz: Ständeratskommission verzögert Umsetzung von griffigen Massnahmen

Die Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Ständerates (WAK-S) verzögert den Kampf gegen die Hochpreisinsel Schweiz weiter: Die WAK-S hat zwar über einen Vorstoss von alt Ständerat Hans Altherr beraten, jedoch ohne konkrete Ergebnisse. Die Initianten der eidgenössischen Volksinitiative „Stop der Hochpreisinsel – für faire Preise (Fair-Preis-Initiative)" fordern, dass das Parlament nun endlich griffige Massnahmen beschliesst.

Download
Medienmitteilung vom 11. Januar 2017
2017011_MM_Pa Iv Altherr def.pdf
Adobe Acrobat Dokument 157.0 KB