Aktuelles

Fair-Preis-Initiative ist eingereicht: Volk und Stände können missbräuchliche Schweiz-Zuschläge unterbinden

Die eidgenössische Volksinitiative «Stop der Hochpreisinsel – für faire Preise (Fair-Preis-Initiative)» wurde am 12. Dezember 2017 mit 107’908 beglaubigten Unterschriften eingereicht. Die Volksinitiative schafft die Grundlage für wirksame gesetzliche Massnahmen gegen missbräuchliche Schweiz-Zuschläge.

Link Medienmitteilung vom 12.12.2017

Bericht Tagesschau

Spezial 10vor10

 

Die «Fair-Preis»-Initiative wird zustande kommen

Die «Fair-Preis»-Initiative, eine politische Kampfansage gegen die Hochpreisinsel Schweiz, wird zustande kommen. Es wurden bereits über 120'000 Unterschriften gesammelt, die derzeit von den Gemeinden beglaubigt werden.

Die Einreichung der Volksinitiative ist am 12. Dezember 2017 geplant.

Links zu ein paar Meldungen:

Beobachter

Blick

NZZ

Handelszeitung

 

 

Impressionen vom 2. nationalen Sammeltag

Am 8. September 2017 wurde der zweite nationale Sammeltag der Fair-Preis-Initiative durchgeführt. Die Aktion war ein Erfolg: Die notwendigen 100'000 Unterschriften rücken in Reichweite. Untenstehend [mehr lesen] finden Sie Impressionen der Sammlungen.

 

Die Regionalverbände von hotelleriesuisse sammelten gemeinsam mit Mitarbeitenden des Hauptsitzes in der ganzen Schweiz auf der Strasse Unterschriften und machten auf das Thema aufmerksam.

Link htr hotel revue

 

Unter der Federführung des regionalen Hoteliervereins trafen sich auch in Basel zahlreiche Vertreter aus dem Gastgewerbe, um Unterschriften zu sammeln.

Link Wirteverband Basel-Stadt

mehr lesen