Aktuelles

Geschäft geschlossen: «Wir ziehen nach Lörrach bei Basel weiter»

Der Sportartikelhändler Eiselin hat in Bern seinen sechsten und letzten Laden geschlossen. Am Schaufenster steht, dass Eiselin nach Lörrach umzieht.

Eiselin kann die Waren in Deutschland nun ohne Schweiz-Zuschläge beschaffen und zu einem fairen Preis verkaufen.

Gefördert wird der Einkaufstourismus, das Nachsehen haben die Konsumentinnen und Konsumenten in der Schweiz die weite Wege in Kauf nehmen müssen.

 


Unterschreiben Sie die Fair-Preis-Initiative, damit Detailhändler und KMU ihre Ware zu fairen Preisen einkaufen können. Schweiz-Zuschläge sollen der Vergangenheit angehören.

Tagi/Bund: Erster Konzern unterstützt Kampf gegen Hochpreisinsel

Der Präsident des Berner Stromkonzerns BKW setzt sich für die Fair-Preis-Initiative gegen das Preisdiktat ausländischer Anbieter ein. Andere Wirtschaftsvertreter drücken sich um das Thema.

 

Link zum Artikel im Tagi/Bund vom 6. Februar 2017

SRF: Das Magazin - Tessiner Gewerbe leidet unter Einkaufstourismus

Das Tessiner Gewerbe leidet. Die Banker ziehen weg und konsumieren nicht mehr in den teuren Läden in Lugano dazu kommt, dass nach wie vor viele Tessiner im preisgünstigeren Italien shoppen.Nun verlangt der Luganeser Gewerbeverband, dass die Freigrenze für die Einfuhr von Waren von heute 300 auf 100 Franken gesenkt wird. Die Chancen auf Erfolg sind jedoch gering. Auch aus anderen Regionen gab es ähnliche Vorstösse, sie stiessen in Bern auf taube Ohren.

Link zur Sendung