Artikel mit dem Tag "2017"



12. Dezember 2017
Die eidgenössische Volksinitiative «Stop der Hochpreisinsel – für faire Preise (Fair-Preis-Initiative)» wurde am 12. Dezember 2017 mit 107’908 beglaubigten Unterschriften eingereicht. Die Volksinitiative schafft die Grundlage für wirksame gesetzliche Massnahmen gegen missbräuchliche Schweiz-Zuschläge.
28. September 2017
Die «Fair-Preis»-Initiative, eine politische Kampfansage gegen die Hochpreisinsel Schweiz, wird zustande kommen. Es wurden bereits über 120'000 Unterschriften gesammelt, die derzeit von den Gemeinden beglaubigt werden. Die Einreichung der Volksinitiative ist am 12. Dezember 2017 geplant.

09. September 2017
Am 8. September 2017 wurde der zweite nationale Sammeltag der Fair-Preis-Initiative durchgeführt. Die Aktion war ein Erfolg: Die notwendigen 100'000 Unterschriften rücken in Reichweite.
26. Juni 2017
Am 24. Juni 2017 fand der 1. nationale Sammeltag statt. Unterschriftensamm-lungen fanden in der Deutschschweiz, in der Westschweiz und im Tessin statt. Dank dem grossen Einsatz der Sammler konnten mehrere hundert Unterschriften gesammelt werden.

25. Juni 2017
Die Volksinitiative, die der Hochpreisinsel Schweiz ein Ende setzen will, ist auf gutem Weg. Rund 70'000 der 100'000 erforderlichen Unterschriften seien bereits gesammelt, sagte Walter Stüdeli, der Geschäftsführer des Vereins "Stop der Hochpreisinsel - für faire Preise" der "Sonntagszeitung". Ende der Sammelfrist ist März 2018. Ende September hatten Konsumentenschützer und verschiedene andere Verbände die Initiative lanciert, um "missbräuchliche" Schweiz-Zuschläge in Zukunft zu...
29. Mai 2017
Die Hälfte der Unterschriften ist gesammelt.

22. Mai 2017
Fast eine Milliarde Franken Verlust für Drogisten in der Schweiz. Über die Hälfte der Schweizer Haushalte geht einmal im Monat ennet der Grenze einkaufen. Zu dieser Erkenntnis kommt die Studie "Einkaufstourismus Schweiz 2015" des Forschungszentrums für Handelsmanagement der Uni St. Gallen. Besonders betroffen sind Detailhändler wie Drogistinnen und Drogisten, weil Drogerieprodukte wie Kosmetika in Deutschland oft sehr viel billiger sind als in der Schweiz.
28. April 2017
Gewerbeverband Sektion Wallis des SGV-USAM unterstützt die Fair-Preis-Initiative.

27. März 2017
Die Lebenshaltungskosten bei uns in der Schweiz sind sehr hoch. Gibt es Möglichkeiten, dass wir Konsumenten beim Einkauf weniger ausgeben müssen? Ein Weg wäre, von den günstigen EU-Produkten durch neue Vertriebskanäle zu profitieren. Warum scheitern Parallelimporte? Zurzeit läuft eine Volksinitiative «Stopp der Hochpreisinsel – für faire Preise», die den Bund unter anderem auffordert, Massnahmen zur Gewährleistung der diskriminierungsfreien Beschaffung von Waren und Dienstleistungen...
20. März 2017
Der Sportartikelhändler Eiselin hat in Bern seinen sechsten und letzten Laden geschlossen. Am Schaufenster steht, dass Eiselin nach Lörrach umzieht. Eiselin kann die Waren in Deutschland nun ohne Schweiz-Zuschläge beschaffen und zu einem fairen Preis verkaufen. Gefördert wird der Einkaufstourismus, das Nachsehen haben die Konsumentinnen und Konsumenten in der Schweiz die weite Wege in Kauf nehmen müssen. Unterschreiben Sie die Fair-Preis-Initiative, damit Detailhändler und KMU ihre Ware...

Mehr anzeigen